26
Mon, Oct
87 New Articles

Bonifacio/Korsika: Schiffe über 24 Meter dürfen bald nicht mehr im Hafen von Bonifacio ankern

Korsika Bonifacio Hafen

Bonifacio
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ab den 14. Oktober verbietet ein Ankerdekret das Anlegen von Yachten über 24 Meter im Naturschutzgebiet “ Bouches de Bonifacio“.

Dieses Dekret wurde zum Schutz und zu Erhaltung der Posidonia-Wiesen, die als "Lunge des Mittelmeers" bezeichnet werden.

Hauptziel ist es, die Posidonia-Wiese im Mittelmeerraum besser zu schützen. "Es geht um große und sehr große Yachten, die per Taucher der Hafenbehörde geankert werden. Es handelt sich um Luxusyachten, die sehr starke und irreversible Auswirkungen auf diese Wiesen haben. Analog können wir dieses Phänomen mit der Entwaldung des Amazonas vergleichen", warnt Patrick Astruch, Forschungsingenieur bei der Posidonia Scientific Interest Group (GIS).

 

Umso mehr werden die Herbarien nach ihrer Zerstörung nicht mehr wiederhergestellt. Eine Gefahr für die Umwelt. Die Posidonia ermöglicht es insbesondere, die Küste durch "Abschwächung der Dünung" zu schützen und gegen die globale Erwärmung zu kämpfen.

Korsika Posidonia-Wiese

Eine Studie hat die Rolle des korsischen Herbariums als Kohlenstoffsenke gezeigt. Es ist somit gelungen, 20% der Kohlenstoffemissionen aus menschlichen Aktivitäten seit der industriellen Revolution zu binden, unterstreicht Patrick Astruch.

1 & 1