25
Thu, Apr
45 New Articles

Balagne/Korsika: Großes Maccia-Feuer zwischen Pigna und Santa Reparata, mehrere Personen wurden evakuiert

Korsika: Großbrand in der Balagne

Balagne
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Feuerwehrleute aus Haute-Corse sind derzeit im Einsatz bei einem Brand in der Stadt Pigna. Es wurden zwei deutliche Brandausbrüche beobachtet.

Ein Großeinsatz der Rettungskräfte und Feuerwehr ist im Gang, um die Flammen zu bekämpfen, die von den heftigen Sturmböen angefacht werden. Die Brände wurden am Dienstag, 25. Juli, gegen 22 Uhr gemeldet. Die Feuerwehrleute stellten zwei unterschiedliche Brandausbrüche: den ersten in der Nähe des Klosters Corbara und den zweiten zwischen Pigna und Aregno fest.

 

Angetrieben durch plötzliche und heftige Windböen schlossen sich die Brände schnell zusammen und bedeckten ein großes Gebiet, insbesondere in Richtung des Monte San Anghjelu und Santa Reparata di Balagna. Ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräfte sind mit 60 Leuten vor Ort, Einsatzkräfte von Corte und Bastia wurden mobilisiert und werden erwartet.

 

Association Prevention Signalements Feux de Forêt

 

Insbesondere in Santa Reparata di Balagna, einer Gemeinde, in der das Risiko einer Ausbreitung besteht, wurde ein Rettungseinsatzkommandant eingesetzt, der die technische Umsetzung aller öffentlichen und privaten Mittel gemäß den in den Betriebsvorschriften festgelegten Verfahren gewährleistet. Die Feuerwehr konzentriert sich daher darauf, zu verhindern, dass die Flammen die ersten Häuser erreichen. Gleichzeitig fordern die Behörden die Bewohner auf, bis auf weiteres in ihre Häuser und Wohnungen zu bleiben. 

Nach unseren Informationen wurde das Kloster von Corbara evakuiert und die Schule der Gemeinde im Notfall geöffnet, um sechs evakuierte Familien und die Priester des Klosters unterzubringen. Außerdem wurden Straßenumleitungen eingerichtet. 

Wenn noch keine genaue Fläche ermittelt werden konnte, geht man jetzt schon von  mehrere Dutzende Hektar niedergebranntes Land aus, auf denen insbesondere viele Olivenbäume stehen.

 

 

 

 

 

1 & 1