17
Thu, Jan
49 New Articles

Top Stories

Grid List

Tsunami in der Sundastraße

Indonesien

Am Donnerstag hat  Indonesien die Alarmstufe vom Vulkans "Anak Krakatoa" auf  (hoch) die zweit höchste Stufe erhöht. 

Vulkan Anak Krakatoa

Indonesien

Während die Rettungskräfte nach weiteren Überlebenden suchen, warnen Indonesische  Vulkanologen  vor weiteren Tsunamis.

Tsunami Indonesien

Indonesien

48 Stunden nach dem Unterwassererdrutsch, verursacht durch den Vulkan "Anak Krakatoa" Ausbruch,  ist die Anzahl der Tsunamiopfer auf 373 und über 1000 Verletzte gestiegen. Die Hilfskräfte und Militär suchen nach weiteren Überlebenden.

Demo "Gelbe Weste"

France

Drei Tage vor Weihnachten demonstrieren die  “Gelben Weste“  in den Straßen Frankreichs.  An diesem sechsten Samstag in Folge haben mehrere Demonstrationen für Unruhen in Frankreich gesorgt,

Russland sendet Kampfjets nach Krim

Moskau

Keine Deeskalation im Russland/ Ukraine Konflikt. Das Russische Verteidigungsamt sendet Kampfjets auf der Halbinsel Krim.

Tsunami Java und Sumatra

Indonesien

Mitten in der Urlaubsaison in Indonesien Trift ein Tsunami die Meerenge von Sunda, ausgelöst vom Ausbruch des Anak Krakatoa Vulkan. Die Inseln Java und Sumatra sind betroffen. Hunderte von Häusern sind von der Flutwelle zerstört, mindestens 168 Tote, Hunderte von Verletzte und Vermissten.

Bewegung "Gelbe Westen" neunte Woche

Paris

Am Vortag der jetzt in die neunte Woche gehende Demonstration der “Gelbe Westen“ Bewegung,  rechnen die Behörden mit einer verstärkte Mobilisierung  und Radikalisierung in Paris.

Demo "Gelbe Weste"

France

Drei Tage vor Weihnachten demonstrieren die  “Gelben Weste“  in den Straßen Frankreichs.  An diesem sechsten Samstag in Folge haben mehrere Demonstrationen für Unruhen in Frankreich gesorgt,

London Brexit

London

Die britischen Abgeordneten werden am Dienstagabend über den " Brexit -Vertrag " der Europäischen Union abstimmen, der  Brexit –Vertrag wurde  17 Monate lang mit Brüssel ausgehandelt.

Türkei: Das Auswärtige Amt warnt.

Berlin

Schon am Dienstag wurde vor eine erhötes Festnahmerisiko für Einreisende in der Türkei gewarnt. Das Auswärtige Amt rät heute nochmals zur Vorsicht bei Eintragungen in den sozialen Netzwerken von regierungskritischer Beiträge,  Präsidentenbeleidigung. Alleine schon das Teilen oder Verlinken solche Beiträgen können zu Festnahme und jahrelangen Haftstrafen führen.

Überflutung Dept. l'Aude

Carcassonne

Seit letzte Nacht Regnet es im Süden von Frankreich in Strömen, besonders betroffen ist das Departement l’Aude wo bis jetzt  13 Personen ums Leben kamen. 

ICE Feuer bei Dierdorf

Köln

Auf der ICE Strecke von Frankfurt nach Köln bei der Ortschaft Dierdorf ist ein Wagon in Brand geraten, die Ursache ist noch unbekannt.

WRC Tour de Corse 2019

Motorsport

An diesen Freitag wurde offizielle vom  Weltmotorsportrat in Paris und der FIA (International Automobile Federation) bekanntgegeben,  das die Rallye-Weltmeisterschaft 2019 auch eine Etappe auf Korsika (Tour de Corse) ausführen wird.

Tour de Corse 2019

Motorsport

Der WRC World Championship wird mit großer Wahrscheinlichkeit 2019 nicht auf Korsika stattfinden. Chile und Japan  haben ihre Kandidatur eingereicht und setzen somit die Anzahl der Rennen  auf 15, erlaubt sind bis jetzt für 2019 aber nur 14 (2018 gab es 13 Rennen).

Rn.TV/korsikanews

Fußball

Ein spannendes Finale gestern Nachmittag, wo am Ende zwei Mannschaften als Sieger vom Platz gingen. Kroatien brauch sich nicht zu verstecken,

Rn.TV/korsikanews

Fußball

L'Equipe bleu ist heute Nachmittag mit einer Stunde Verspätung auf dem Flughafen Charles de Gaulle in Roissy ca. 50 Km von Paris gelandet und auf dem Weg  mit dem Bus nach Paris.

Es sollte ein großes Fest werden, doch vor dem Anpfiff endete alles  in ein Nationales Drama. 5000 Zuschauer stürzten  in die Tiefe, einige Zuschauer bis zu 15 Meter. Die Tribüne war

Für diese 61. Ausgabe der Rallye “Tour de Corse“ haben die Organisatoren diese Veranstaltung mit einer Abfahrt von Bastia komplett umgebaut und kehren somit der Strecke “ Cap Corse“ und der “Cortenais“ zurück,

Ponte Novo

Korsika

Die Schlacht bei Ponte Novu ereignete sich vom 8 auf den 9. Mai 1769 in Korsika, an der Brücke Ponte Novu über den Fluss Golo im Weiler Ponte Novo

Zur Zeit der Ptolemäer war die Küstenregion bereits besiedelt, zur römischen Zeit gab es den Hafenort Adiacium. Das heutige Ajaccio wurde 1492 von den Genuesen gegründet.

Die offizielle Gründung Bonifacios geht auf das Jahr 828 und den toskanischen Grafen Bonifacio II. zurück. Archäologische Funde belegen allerdings, dass die Gegend bereits in

Bastia liegt am Fuße des Pigno-Massivs. Im Norden der Stadt beginnt das Cap Corse. Vom neuen Hafen (Nouveau Port) durch den Straßentunnel nach Süden

An der Stelle einstiger alt- und jungsteinzeitlicher Wohnplätze errichteten griechische Siedler aus Phokaia um 565 v. Chr. auf Korsika eine Niederlassung unter dem Namen Alalia

Corte liegt auf ein Hochplateau ca. 440 über NN, am Zusammenfluss von Restonica Tavignano. Einwohner in Corte ca. 7300 (Stand 1. Januar 2015). Damalige Hauptstadt 1755 – 1769 unter Pascal Paoli der auch die erste Universität Korsikas in Corte gründete. Die Universität wurde 1980 neu gegründet und ist die einzige Universität Korsikas, sie bietet unter anderem auch einen Lehrstuhl für die Korsische Sprache an. Die Kämpfe des Mittelalters sowie die Kriege um die Unabhängigkeit haben ihre Spuren in dieser Hochburg der Geschichte hinterlassen.

Landung auf der Schattenseite des Mondes

Astro

China hat am Donnerstag die erste Mondlandung eines Raumfahrzeugs auf der Schattenseite des Mondes durchgeführt, sagten die staatlichen Medien.

Bild:DLR (CC-BY 3.0) BepiColombo

ESA/DLR

Eine Trägerrakete Ariane 5 startete am Samstag um 03.45 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit mit der Raumsonde BepiColombo an Bord vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana. Die aus zwei Sonden bestehende Mission soll unter anderem die Oberfläche und Zusammensetzung des Planeten Merkur (360 Grad Celsius) erforschen und dessen Magnetosphäre erkunden. Rund sieben Jahre wird die lange Reise der Sonden durch das Innere des Sonnensystems dauern.

Zwei Sonden erkunden gemeinsam den Merkur
BepiColombo ist das bisher umfangreichste europäische Projekt zur Erforschung eines Planeten des Sonnensystems. Die Mission besteht aus zwei Sonden, die den Merkur umkreisen werden: dem Mercury Planetary Orbiter (MPO) und dem Mercury Magnetospheric Orbiter (MMO). Während MPO darauf ausgelegt ist, Oberfläche und Zusammensetzung des Planeten zu erforschen, erkundet MMO dessen Magnetosphäre. Weitere Ziele der Mission sind die Erforschung des Sonnenwindes, des inneren Aufbaus und des planetaren Umfeldes von Merkur sowie dessen Wechselwirkungen mit der sonnennahen Umgebung. Die Wissenschaftler erhoffen sich darüber hinaus neue Erkenntnisse zur Entstehung des gesamten Sonnensystems.

Beide Sonden werden sich während des Fluges an Bord des Mercury Composite Spacecraft (MCS) befinden, das diese mit Energie versorgt und sie mit Hilfe eines speziellen Schutzschildes, der MMO Sunshield and Interface Structure (MOSIF), vor den extremen Temperaturen zwischen 430 Grad Celsius auf der Tagseite und minus 180 Grad Celsius auf der Nachtseite des Merkurs schützt.

DLR

Bild:DLR (CC-BY 3.0) Raumroboter Mascot

Astro

Am Mittwoch wurde der deutsch-französische kleine Raumroboter  “Mascot“ von der Japanischen Sonde “Hayabusa2“  in einer Höhe von 51 Meter auf den Asteroiden Ryugu abgeworfen. Nach mehreren Rebounds landete Mascot auf dem sehr rauen Boden des Asteroiden.

'Foto: DLR, CC-BY 3.0'/ Start Ariane 5

ESA/DLR

Eigentlich sollte die Schwere Europäische Trägerrakete  “Ariane 5“ mit einer  Masse von 780 Tonnen, am Dienstag um 23:53 Uhr (CET/MEZ) vom Weltraumbahnhof Kourou starten.

Meteorit Bolide über Korsika

Astro

Der beobachtete Meteorit der am Donnerstagabend über Sardinien Korsika und Italien hin weg flog, ist laut Hobbyastronomen wohl ein (Bolide) gewesen.

Meteorit Süden Korsika

Astro

Gestern am Donnerstagabend gegen 21:30 Uhr konnte man im äußersten Süden von Korsika einen hellen Schweif am Himmel beobachten. Viele Internetnutzer von Sardinien und Mittelitalien meldeten über die Netzwerke ihre Beobachtungen, aus Sardinien wurden das überfliegen des Meteoriten mit starke Geräuschen und Vibrationen von den Internetnutzer  gemeldet.   

Top Stories

Grid List

Das französische Institut für Statistik und Wirtschaftsstudien “INSEE“ veröffentlichte am Donnerstag, den 27. Dezember die Zahlen der Bevölkerung auf Korsika.

Wild-Camper auf Korsika

Reisen

Mittlerweile wächst das wilde Parken und Campen mit dem Wohnmobil zu einem Problem auf Korsika heran. Nicht nur die Gefährdung der Natur und Naturschutzgebiete,

Subscribe now

Melden Sie sich über unseren kostenlosen Newsletters-Service an, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Informationen verfügbar sind.

einsundeins

Jetzt besuchen uns!

We have 127 guests and no members online