20
Thu, Jan
45 New Articles

Skigebiete auf Korsika: Öffnen ja aber mit angepasstem Gesundheitsprotokoll

Korsika Skistation Ghisoni

Ghisoni
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Winter und somit auch die Skisaison auf Korsika kommen. Das Wichtigste ist, das die Skistationen auf Korsika öffnen:

Auf der Insel werden sich die Skigebiete an das Gesundheitsprotokoll anpassen. Skigebiete können in diesem Winter ihre Skilifte wieder öffnen, jedoch mit einem Gesundheitsprotokoll. Insbesondere das Tragen einer Maske werde in den Warteschlangen obligatorisch sein, kündigte Premierminister Jean Castex am Samstag an. Auf Korsika werden "wir uns an diese Maßnahmen halten und gegebenenfalls anpassen".

 

Skifahren ja, aber unter bestimmten Bedingungen. Nach einer Saison 2020-2021, die durch die Schließung der Skilifte gekennzeichnet ist, können Skigebiete in diesem Winter ihre Infrastrukturen wieder für die Öffentlichkeit öffnen, wenn sie ein Gesundheitsprotokoll einhalten. Das gab Premierminister Jean Castex während einer Reise nach Haute-Savoie am 6. November bekannt. Auf Korsika "wenn wir das durchmachen müssen, werden wir es tun", denn "das Wichtigste ist, die Skilifte wieder zu öffnen", betont Don-Marc Albertini,  Bürgermeister von Ghisoni.

Dieses Gesundheitsprotokoll schreibt insbesondere das Tragen einer Maske in den Warteschlangen der Skilifte vor. "Ich denke, dass die Maske zum Alltag der Menschen gehört und kein Problem sein wird", sagte der Bürgermeister von Asco, Bernard Franceschetti. Was den Gesundheitspass angeht, der obligatorisch werden würde, wenn die Inzidenzrate auf nationaler Ebene 200 Fälle pro 100.000 Einwohner überschreitet, sagt der gewählte Bergbeamte, dass die Maßnahme „ ihn nicht stören würde, da wir es gewohnt sind, sie überall ein wenig vorzustellen. Wenn alle geimpft wären, wären wir vielleicht nicht da. Aber wir müssen die Richtlinie anwenden, wenn die Regierung sie übernimmt.“

 

1 & 1