19
Sat, Sep
108 New Articles

Covid-19/Korsika: Korsika ist ab diesen Sonntag 06 September, als rote Zone klassifiziert

COVID-19 Korsika in der rote Zone

News
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die gesamte Insel Korsika wurde an diesem Sonntag, dem 6. September, in die "aktive Zirkulationszone von Covid-19" eingestuft,

wie im Amtsblatt veröffentlichtem Dekret angegeben. Befindet sich jetzt Korsika in der  "rote Zone" gleich mit 27 anderen französischen Regionen. Diese Klassifizierung bedeutet, dass die Präfekten die Möglichkeit haben, weitere Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 zu ergreifen.

Die Klassifizierung in der roten Zone gewährt den Präfekten zusätzliche Befugnisse, um gegen die Ausbreitung von Covid-19 zu kämpfen. Diese Folgemaßnahmen sind in Artikel 50 des Dekrets aufgeführt.  

Die Präfektur kann somit die Bewegung von Personen und Fahrzeugen verbieten - mit einer möglichen Rückkehr zum Reiseverbot in einem Umkreis von 100 Kilometern um das Haus, außer aus zwingenden Beweisgründen -. 

Der Präfekt kann auch den Empfang der Öffentlichkeit in öffentlichen Einrichtungen und Treffpunkten (Restaurants, Bars, Museen, Einkaufszentren, Bibliotheken, Indoor-Sportanlagen usw.) sowie das Abhalten von Märkten "überdacht oder nicht" untersagen ".

Die Zahl der Patienten mit Covid-19 seit dem 1. Juli auf Korsika liegt jetzt bei 747, darunter 532 in Corse-du-Sud und 215 in Haute-Corse.

1 & 1