25
Sat, Jun
47 New Articles

Marseille/Furiani: Vor dem Spiel zwischen OM und Feyenoord am Donnerstag in der Europa-League- wird den Opfern von Furiani gedacht

Marseille/Furiani: Schweigeminute am Gedenktag von Furiani

News
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag wird im Stade Vélodrome vor dem Spiel OM-Feyenoord Rotterdam im Halbfinal-Rückspiel der Europa League eine Schweigeminute begangen, um den 30. Jahrestag der Furiani-Katastrophe zu begehen. Der Einsturz eines Tribünen hinterließ 19 Tote und mehr als 2.300 Verletzte. 

Die UEFA hat das Prinzip der Schweigeminute akzeptiert. Die Spieler tragen eine schwarze Armbinde, der Ansager verliest einen Text und die Botschaften werden auf den riesigen Bildschirmen übertragen.

Am 14. Oktober 2021 wurde ein Gesetz verabschiedet, das garantiert, dass am 5. Mai, dem Jahrestag der Tragödie, kein professionelles Fußballspiel mehr in Frankreich ausgetragen wird. Aber dieses Gesetz betrifft nur nationale Wettbewerbe. 

Am 5 Mai 1992 sollte es ein großes Fest werden, doch vor dem Anpfiff endete alles  in ein Nationales Drama. 

 

5000 Zuschauer stürzten  in die Tiefe, einige Zuschauer bis zu 15 Meter. Die Tribüne war für das Pokal Halbfinale Bastia – Marseille extra gebaut worden,  sie sollte Platz für zusätzliche 9000 Zuschauer bieten. 20.23 Uhr, sieben Minuten vor Spielbeginn, brach die Leichtbautribüne zusammen  Die traurige Bilanz, der Einsturz forderte 19 Tote,  2357 verletzte.

Auch wir möchten an diesen Tag, mit ihnen an die Opfer des 5 Mai 1992 gedenken.

 

1 & 1