28
Wed, Oct
84 New Articles

Haute-Corse/Korsika: Zwei Boote fangen in der Nacht zum 18.09. im Hafen von Saint-Florent Feuer

Korsika Notruf Saint-Florent

Saint-Florent
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Nacht vom 17. auf den 18. September fingen zwei Schiffe im Hafen von Saint-Florent (Haute-Corse) Feuer. Die Ursachen des Feuers sind zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt. 

Der Notruf  wurde am 18. September gegen 3:50 Uhr morgens gegeben: Zwei im Hafen von Saint-Florent (Haute-Corse) festgemachte Boote standen in Flammen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehrleute von Saint-Florent, Lucciana und Bastia sanken die 8 m und 15 m langen Boote teilweise und brannten fast vollständig.

 

Die beiden Boote waren zum Zeitpunkt des Brandes glücklicherweise nicht besetzt, und es waren keine Verletzungen zu beklagen. Die Umstände des Feuers sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Das Hafenmeisterbüro stellt sicher, dass alle Mittel unmittelbar nach der Bergung der Boote eingesetzt wurden, um das Risiko einer Verschmutzung der Hafengewässer zu vermeiden.

In diesem Punkt ist heute Morgen seit 4:30 Uhr ein Team aktiv. Es wurden Barrieren gegen Umweltverschmutzung aufgestellt und alles Notwendige getan, um eine Ausbreitung von eventueller Umweltverschmutzung zu verhindern.

Melden Sie sich über unseren kostenlosen Newsletters-Service an, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Informationen verfügbar sind.

1 & 1